Die Af(fen)fä(h)re (von) Helmut Kohl

oder: Steckt da schon wieder diese Maike dahinter?

Das Akuelle zuerst:

Helmut Kohl empfäng Viktor Orban

 

Wie will ein alter Mann, dem wir zwar in seinen Glanzjahren viele tolle Dinge zu verdanken haben, der aber in den letzten Jahren von vielen gesundheitlichen Herausforderungen geplagt wurde, wie will der nun die Geschicke von Europa lenken? Das Steuer eines Autos würden wir ihm ja auch nicht mehr in die Hand geben! Und so habe ich an ihn nur einen Rat. Schaffe lieber Frieden in deiner eigenen Familie, denn deine Zweit wird schon bald abgelaufen sein. Es gab noch Keinen, der ewig leben durfte. Deine Kinder sind dein Erbe. Doch die neue "Schlampe*" an deiner Seite tyrannisiert gerade dein Leben, und du kannst dich nicht mehr wehren.

Was treibt solche Weiber an?

Suchen sich ´nen alten Mann.

Sind selber sicher viel zu klein,

um eigenständig wohl zu sein.

Die Kinder des Alten werden ausgesperrt,

und das ist wirklich sehr verkehrt.

Drum sag ich es der ganzen Welt,

die gehört unter schlimmste Strafe gestellt!

Sie sehen oft so harmlos aus

Und werden doch zum Alptraum vieler Kinder, die sich den alten Dackeln nicht mehr nähern dürfen, denn schließlich haben die Weiber diese Trottel jetzt so im psychischen Schwitzkasten, dass die gar nix mehr selbständig machen dürfen. Telefonate werden kontrolliert, ja sogar der eMail- und Schriftverkehr. Altersbedingtes Psychokitnapping. Ein neuer Strafparagraph steht zur Diskussion. Da die Alten wieder wie kleine Jungs werden, werden sie schon bald unter besonderen Schutz gestellt. Die Minderjährigkeit tritt wieder ein. Nur ein unabhängiger Arzt kann im Beisein aller Angehörigen die Zurechnungsfähigkeit bescheinigen. Das sind die neuen Hexen von Deutschland. Ihr Zauberelexier ist die vorgegaukelte Liebe.


Muss das denn sein?

Immer hält sie ihre Fresse rein?

Ist eine Kamera in Sicht,

macht sie gleich ein Trollgesicht!



*) Ich entschuldige mich für diesen drastischen Ausdruck, ist er vielleicht nur dadurch geprägt (und ich meine damit natürlich auch sie!), dass ich mit meinem "Alten" genau das gleiche Problem habe. Die viel jüngere Erbschleicherin versucht ständig, einen noch größeren Keil zwischen meinen Vater und mich zu treiben und begünstigt es, dass er sich ewig lang nicht meldet, geschweige denn, mich jetzt, wo er Zeit hätte, auch mal besuchen kommt. Aber ihre Brut wird ständig besucht. Ich bin nur auf den Tag gespannt, wenn er auch nicht mehr mit mir telefonieren darf.