Erdowie - Erdowo - Erdowahn

Wenn ein Erdogan ergreift der Wahn!

In Deutschland gibt es die Pressefreiheit (noch)! Besonders politische Satire ist hier sehr beliebt! Und selbst die Politiker, die lachen herzlich über sich selbst. Nicht aber so in der Türkei. Dort gibt es einen Despoten, der überhaupt keinen Spaß versteht.

Und er zitiert sogar den deutschen Botschafter zu sich, mit der Botschaft, dass er die Löschung eines wundervollen Videos veranlassen soll. Ich werde jetzt wohl nie wieder in der Türkei Urlaub machen dürfen, lege aber darauf eh keinen Wert, in ein Land zu reisen, im dem die Menschenrechte mit Füßen getregen werden und du bereits ins Gefängnis kommen kannst, wenn du auch nur einen Stein vom Strand mit nach Hause nehmen möchtest. Aber jetzt kommt erst einmal der Stein des Anstoßes, das herrliche Video vom NDR - Extra 3:

Zum Erdowahnsinn auf das Bild klicken
Zum Erdowahnsinn auf das Bild klicken

 

Wahrscheinlich werde ich jetzt bald zum Staatsfreind Nr. 1 der Türkei erklärt. Ich spreche damit eben auch eine Warnung für all meine Freunde oder Verwandten aus, dass diese nicht mehr in die Türkei einreisen sollten, sie könnte unschuldig in einem türischen Gefängnis landen, nur damit ich erpresst werden kann, auch in die Türkei einzureisen. Leute!!! Keine Chance. Dann bleibt halt lieber auch von dort weg!

Doku sehen = Bild klicken
Doku sehen = Bild klicken

 

Und wer noch mehr über ErdoWahn erfahren möchte, der schaue sich diese Dokumentation über Recep Tayyip Erdogan an. Denn wie alles, was Schatten wirft, hat auch irgendwie seine positiven und Sonnenseiten. 

Es gibt sogar Menschen, die über ihn sagen, dass "er der vertrauenswürdigste Ministerpräsident, den ich in meinem ganzen Leben gesehen habe ...... er muss ja schließlich das ganze Land auf seinen Schultern tragen ......!"

Soso, die Menschen sind selbstbewußter geworden und verstecken sich jetzt wieder unter Kopftüchern.

Klick auf die Merkel-Raute, um den neuen Song und das Video dazu zu sehen.
Klick auf die Merkel-Raute, um den neuen Song und das Video dazu zu sehen.

 

Und er liefert halt auch beinahe täglich Stoff für neue Lieder über ihn. Einfach zur Tagesordnung übergehen und die toten Kumpels als Kolateralschaden des türkischen Fortschrittes hinzustellen, das ist schon besonders herzlos. Wobei er nicht der erste Despot zu sein scheint, der ohne Herz geboren ist.

 

Um zu dem Song zu kommen, wie üblich einfach auf das Bild klicken.

Achtung! Politische Satire! Zu Risiken und Nebenwirkungen meiden Sie bitte diese Seiten!